bis zur nächsten Wanderung um 10.00 Uhr in Tübingen



Wanderungen

- Haftungsausschluss auf Wanderungen -

Wir bitten jeden Mitwanderer sich vor Beginn der Tour über den Schwierigkeitsgrad der Tour zu informieren und selbst zu entscheiden, ob diese Tour seinen Fähigkeiten entspricht!

Gerne geben wir euch dabei hilfreiche Tipps. Ihr könnt uns über die Telefonnummern im Impressum erreichen.

An allen Wanderungen und sonstigen Veranstaltungen beteiligt sich jeder Teilnehmer auf eigene Gefahr und verzichtet gegenüber den Wanderführern und den Fahrern bei Fahrgemeinschaften auf Ersatz aller etwaiger Personen-, Sach-, und Folgeschäden. Dazu haben wir bei AWID eine Haftungsverzichts-Erklärung gegenüber AWID und ihren Organisatoren erstellen lassen und bitten um Verständnis, dass alle Wanderfreunde die bei uns mitwandern möchten, erst diese Verzichtserklärung unterschreiben. Hier als Download [79 KB] [79 KB] erhältlich, so dass ihr es vorher in aller Ruhe durchlesen könnt.

Bitte auch beachten:
Wanderungen müssen manchmal witterungsbedingt kurzfristig abgesagt werden.
Deswegen bitte kurz vor jeder Wanderung nochmal überprüfen, ob sie statt findet.
 

Schwarzes Brett für Mitfahrgelegenheiten. Auch hier gilt unser Haftungsausschluss.

Bitte hier klicken
 
Und hier geht es zum Leitfaden für sicheres Wandern. => [14 KB]
 
Sonntag, 24.03.2019 Wanderung in den Schnaiter Weinbergen

Abfahrt Tübingen:
10:00 Uhr Toom- Baumarkt, 72072 Tübingen, Reutlinger Str. 65
Abmarsch: 11:00 Uhr, Weinstadt-Schnait, Schnaiter Halle

Navigations-Adresse: 71384, Weinstadt, Mühlbergstraße 22, Sporthalle

Fahrkosten: 6,50 € (130 km)

Anfahrt: B27 nach Stuttgart, B14 / B29 Richtung Schwäbisch Gmünd / Aalen, bei Waiblingen B29 folgen. Ausfahrt Weinstadt-Beutelsbach – Schnait wählen, durch Beutelsbach weiter nach Schnait. Durch Schnait fahren, kurz vor Ortsende rechts in Mühlbergstraße einbiegen, hinter der Brücke ist rechts die Halle mit der Gaststätte. Rechts hinter der Gaststätte hat es Parkplätze (Spätere Einkehr).

Tourbeschreibung: Entlang des Schweizerbachs gehen wir nach Beutelsbach. Dort nehmen wir auf den Serpentinen des Liederwegs durch die Weinberge Höhe auf. Am „Schebbes“ vorbei liegt uns das Remstal mit Blick von Stuttgart bis Schwäbisch Gmünd zu Füßen. Im Süden sehen wir die Alb. Mittagspause halten wir an der Grillstelle Nonnenberg. Durch den frühlingshaften Laubwald geht’s auf dem Kaisersträßle nach Manolzweiler. Auf teils steilen Pfaden steigen wir ab und treffen im Weiler Baach wieder auf den Schweizerbach. Der schmale, stellenweise anspruchsvolle Pfad am Bach entlang bringt uns zurück nach Schnait.

Schwierigkeitsgrad: ca. 16 km, Gehzeit: 4 Std., ca. 250 Höhenmeter, Anstiege mäßig steil. Befestigte und unbefestigte Wald-/ Feldwege. In den Weinbergen begleitet ein grüner Wirtschaftsstreifen die Straße.

Kinder/ Hunde geeignet: Hunde bitte anleinen.
Rucksackvesper: An der Grillstelle gibt es Bänke und einen kleinen Unterstand. Wir machen Rucksackvesper.

Einkehr: Gaststätte „Silcherstube“ am Ausgangspunkt der Wanderung. Gutbürgerlich-schwäbische Küche, Kaffee & Kuchen

Wanderführer: Gudrun
 
Sonntag, 31. 03. 2019 – Wanderung auf den Georgenberg in Reutlingen

1.Treffpunkt: 10.00 Uhr
: Toom – Baumarkt, 72072 Tübingen, Reutlinger Str. 65
2.Treffpunkt: 10.30 Uhr: Parkplatz Nr. 6, 72764 Reutlingen, An der Kreuzeiche (im Naherholungsgebiet Kreuzeiche)

Anfahrt: von Tübingen über die B28 nach Reutlingen zum Kreuzeiche-Stadion, 72762 Reutlingen, An der Kreuzeiche 4 (weiter vorbei an der Gaststätte, nach ca. 200 m den letzten Abschnitt vom Parkplatz P6 / rechts nehmen)

Fahrtkosten: ca. 1,50 € , ca. 15 km (einfach)

Tourbeschreibung: Vom unserem Parkplatz Nr. 6 (380 m), Markwasen, laufen wir auf der Holzschnitzelbahn (für Jogger) entlang an kleinen Seen. Wir wandern durch den Wald zum Breitenbachsee. Auf der Hohlichterterrainsträssle folgen wir dem Breitenbach, mit seinem schlangenartigen Verlauf. Nun laufen wir links auf dem Gurgelweg weiter. An der linken Abbiegung laufen wir nun auf den Karl Brucklacher Weg in Richtung Breitenbachquelle. Nach ca. 300 m steigen wir in Richtung Pfullingen auf einem in Serpentinen verlaufenden Weg zum Tannenwald (519 m).
Hier werden wir an der Gartenanlage Schinderbronnen unsere wohl verdiente Mittagspause machen. Anschließend wandern wir vorbei an den“ Gütle“ der Anlage mit Sicht auf Pfullingen und dem Echaztal zum Georgenberg (602 m) hinauf. Hier oben angekommen, genießen wir als tolles Highlight die super Weitsicht und machen eine kleine Pause. Auf schmalen Wegen geht es abwärts am Forsthaus, dem Schützenhaus, am Wildgehege und dem Naturtheater vorbei, über den „Monte Kiki“ zurück zu unserem Parkplatz.

Schwierigkeitsgrad: 13 km, Gehzeit ca. 4,0 Std., gutes Schuhwerk erforderlich, Bodenbeschaffenheit: von allem „ebbes“, mittlere Kondition
Hunde sind bitte an der Leine zu führen.

niedrigster Punkt: 380 m
höchster Punkt: 602 m

Rucksackvesper: es wird nicht gegrillt!

Einkehr:
Parkgaststätte, 72770 Reutlingen - Ohmenhausen, Hornstr. 35,deutsch - italienische Küche (Familie Lucate)
Tel.Nr.: 07121 / 8208181

Wanderführer:
Karl-Heinz Ströhle, Tel.: 07121 / 69 50 311, mobil 0176 / 54 13 02 40
 
Sonntag, 07.04.2019 „Wanderung im oberen Donautal“

Treffpunkt:
Toom- Baumarkt, 72072 Tübingen, Reutlinger Str. 65 Abfahrt 10.00 Uhr

Treffpunkt:
Besucherparkplatz an der Abteistraße 2, 88631 Beuron vor dem Kloster rechts. des Kloster Beuron Abmarsch: 11.15 Uhr

Navigations-Adresse:
88631 BEURON, Abteistraße 2, Besucherparkplatz rechts vor dem Kloster

Fahrgeldempfehlung: 4,00€

Anfahrt: Vom Toom Baumarkt rechts dann die erste links am Edeka vorbei, dann rechts auf die B27 in Richtung Rottweil, B27 Balingen rechts in Richtung Sigmaringen abfahren und ca. 1 Km auf der B463 bleiben dann die Ausfahrt rechts in Richtung Stockach Tieringen Beuron
Tourbeschreibung: Wir wandern an einer der schönsten Stellen im oberen Donautal. Start am Kloster Beuron vorbei, von dort aus gehen dann hoch zum Alpenblick und werden dann von dort aus zum Schloss Bronnen über die Jägerhaushöhle zum Jägerhaus, und von dort aus die Donau queren und ein Stück die Donau entlang, hoch zum Knopfmacherfelsen und wieder zurück nach Beuron wandern.

Schwierigkeitsgrad:
11 km, reine Gehzeit: 3,5. Std, ca.390hm.
Mittlere bis gute Kondition, geeignete Kleidung und festes Schuhwerk sind Voraussetzung.

Kinder/ Hunde geeignet. Bitte Hunde grundsätzlich an der Leine führen! Kinder immer willkommen.

Grillmöglichkeit oder Rucksackvesper: Nur Rucksackvesper möglich.
Wir werden an mehreren Stellen ein Trinkpause einlegen, bis wir das Jägerhaus erreichen, dort können auch Saitenwürstle usw. und was zu trinken am Kiosk erworben werden.
„Ich bitte darum, dass hier im Jägerhaus nicht groß eingekehrt wird, da wir später eine Abschlusseinkehr machen werden.“

Einkehr: Zum Abschluss werden wir im Berghaus Knopfmacher einkehren, dabei besteht die Möglichkeit eine zünftiges kaltes oder warmes Vesper und für den großen Hunger auch demensprechende Speisen zu bestellen. Bzw. Wer will bekommt auch Kaffee und Kuchen.
www.berghaus-knopfmacher.de
Adresse Knopfmacherfelsen1, 78567 Fridingen

Wanderführer: Bernd Strohmeier Tel. 015156949496

Sonntag, 14.04.19 => Wanderung mit Renate => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 21.04.2019: "Kornbühlrunde"

Abfahrt Tübingen:
10:00 Uhr Toom- Baumarkt, 72072 Tübingen, Reutlinger Str. 65

Abmarsch: 10:45 Uhr: 2. Parkplatz an der K7161 Salmendingen - Ringingen.

Navigations-Adresse: .72393 Salmendingen. 2. Wanderparkplatz rechts an der K7161
Fahrtrichtung Ringingen, ca. 700 m nach dem 1. Wanderparkplatz am Kornbühl.

Fahrgeldempfehlung: ab Tübingen 3,50 EUR.

Anfahrt: Tübingen - B 27 - Ausfahrt L230 Richtung Gomaringen - am Ortseingang
Gomaringen rechts abzweigen zur L384 Nehren - am Ortsende Nehren (Kreisel) zur K6934
- dann L384 nach Talheim - K7161 - Salmendingen - Wanderparkplatz.

Tourbeschreibung: Feldweg Richtung Aufberg - am Waldrand weiter zur Burghalde
in südlicher Richtung zum Fahrweg Melchingen - Ringingen - Hohenringingen - Traufweg
Seeheimer Berg (gelbes Dreieck) - Köhlberg - Weilerwaldskopf - Birklesberg - Heufeld -
Kornbühl - Parkplatz. Wenig Höhenmeter (ca. 100), ca. 18 km, Gehzeit ca. 5 1/4 Stdn.

Markante Aussichtspunkte: Hohenringingen, Köhlberg, Weilerwaldskopf, Albtrauf

Schwierigkeitsgrad: .Einfach bis mäßig schwierig, Überwiegend Feld- und Waldwege,
ca. 4,5 km Asphaltwege. Etwas Kondition und Trittsicherheit sind nötig, ebenso bequeme
und stabile Wanderschuhe sowie Wetterschutz (!). Stöcke wer mag.

Kinder/ Hunde: Für größere, wandererfahrene Kinder geeignet. Hunde bitte angeleint.

Grillmöglichkeit oder Rucksackvesper: Rucksackvesper und ausreichend Getränke.
Es wird nicht gegrillt, keine Unterwegseinkehr.

Schlußeinkehr: Landgasthof Lauchertquelle, Josef-Deuber-Str. 15; 72393 Burladingen-Melchingen.
Siehe auch: www.Landgasthof-Lauchertquelle.de

Wanderführer: Bernhard H., mobil 0162-5662923.
 
Sonntag, 28. 04. 2019 – Wanderung Gönningen (Tulpenblüte, Gönninger See, Genkingen, Aussichtspunkt Barmkapf und zurück)

Auf Wunsch vieler Wanderfreunde, die eine Wiederholung gewünscht haben, biete ich diese Tour, wenn auch in einer etwas veränderten Wegführung in diesem Jahr an!!!

1. Treffpunkt: 10.00 Uhr: Toom – Baumarkt, 72072 Tübingen, Reutlinger Str. 65
2. Treffpunkt: 10.45 Uhr: Parkplatz Im Ländle 40, 72770 Gönningen

Anfahrt:
Von Tübingen nach Gönningen

Fahrtkosten: ca. 2,00€, einfach ca. 20 km
Achtung: am Ortseingang (von Reutlingen kommend) ein Blitzer!

Tourbeschreibung: Unser Weg führt uns über den Friedhof, wo wir neben der Tulpenpracht noch weitere Frühlingsblüher bestaunen können, zum Gönninger See.
Nach dem See wandern wir über schmale Wege und Treppen zu den früheren Tuffsteinbrüchen, die heute kleine Badeseen bilden und an kleinen Wasserfällen vorbei zur Talmühle, weiter zur Wiesazquelle. Nach der Quelle müssen wir das Bachbett überqueren. Von hier aus wandern wir ca. 1 km in der Schlucht auf schmalen, recht natur belassenen Wegen mäßig hoch bis zum Gasthaus Rosengarten in Genkingen. Hier werden wir unsere Vesperpause einlegen. Anschließend laufen wir auf dem HW1 Wanderweg einen Teil durch den Ort und biegen links ab zu denTennisplätzen. Wir wandern weiter zum Scheiterhau, dann zum Rößleshart, dem Gielsberg (833 m), über Eichhalden und nun Richtung Pfullinger Berg. Links biegen wir ab zum Barmkapf (736 m). Hier werden wir mit einer tollen Aussicht ins Tal und einer guten Weitsicht belohnt. Von dort aus geht es bald wieder abwärts zurück zu unserem Parkplatz, den wir ca. 16 bis 16.30 Uhr erreichen.

Schwierigkeitsgrad: 14,5 km, Gehzeit ca. 4,0 Std., meist Wald- und Feldwege, zum Teil recht schmale und steinige Pfade, mittlere Kondition, gutes Schuhwerk erforderlich.

Hunde sind bitte an der Leine zu führen.

Höchster Punkt: 833 m
Niedrigster Punkt: 536 m

Rucksackvesper: es wird nicht gegrillt

Einkehr:Samen Fetzer“, 72770 Gönningen, Lichtensteinstr. 74
(Vesper, warme Gerichte und auch Kuchen),

Wanderführer: Karl-Heinz Ströhle, Tel.: 07121 / 69 50 311, mobil 0176 / 54 13 02 40
 
Sonntag, 05.05.19 => Wanderung mit mit Helga => Näheres folgt!
 
Sonntag, 12.05.19 => Wanderung mit mit Helga => Näheres folgt!
 

Sonntag, 19.05.19 => Wanderung mit Elly => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 26. 05. 2019 – Wanderung Wasser,- Wald- und Wiesenpfad (Schwarzwald)

1.Treffpunkt: 10.00 Uhr:
Toom – Baumarkt, 72072 Tübingen, Reutlinger Str. 65,
2.Treffpunkt: 11.00 Uhr:
75385 Bad Teinach-Zavelstein, Wanderheim Fronwaldstr. 48

Anfahrt: von Tübingen über Herrenberg, Calw und weiter nach Zavelstein zum Parkplatz Wanderheim, Fronwaldstr. 48

Fahrtkosten: ca. 5 € , ca. 50 km

Tourbeschreibung: Vom Parkplatz am Wanderheim (606 m) wandern wir an Streuobstwiesen vorbei bis zum Theurerswald. Über die Kohlerstr. laufen wir weiter zur Speßhardter Mauer und zum Tannenbusch. Vorbei am Wölflesbrunnen erreichen wir in nur wenigen Minuten das Wildschweingehege. Weiter geht es über den Waldspielplatz,
mit Grillstelle, vorbei nach Schießbach, wo wir nur wenige Meter entfernt vom fachwerkhäuserumsäumten Marktplatz auf dem spannenden und abwechslungsreichen Genießerpfad weiter wandern. So gelangen wir zum Buntsandsteinfelsen – dem Gimpelstein mit einer Aussicht auf das pulsierende Leben. Entlang des Weges führt uns ein alpiner Klettersteig zum Schafott, die schauerlichste Stelle im Calwer Wald. Unser Rückweg führt uns durch das Rötelbachtal. Das ist ein Highlight der Wanderung, das jeden Wanderer in seinen Bann zieht. Ein weiteres, besonderes Erlebnis ist der Stubenfelsen. Hier übernachteten früher eiszeitliche Jäger am Lagerfeuer. Nun wandern wir auf dem Stubenfelsenweg an Lützenhardt vorbei, die Fronwaldstr. entlang nach dem unterer – und oberer Waldacker sowie dem Schnappenrad bis zu unserem Parkplatz zurück.

Schwierigkeitsgrad:
14 km, Gehzeit ca. 4,0 Std.,
gutes Schuhwerk erforderlich, evt. Stöcke, Kopfbedeckung
Bodenbeschaffenheit: von allem „ebbes“, gute mittlere Kondition
Hunde sind bitte an der Leine zu führen.

Anstieg: ca. 400 m
Abstieg: ca. 400 m

Rucksackvesper:
es wird nicht gegrillt!

Einkehr:
Gasthaus Hirsch, sehr gute bürgerliche Küche
75394 Oberreichenbach, Wildbader Str. 64
Tel. Nr.: 07051 / 503 89

Wanderführer: Karl-Heinz Ströhle, Tel.: 07121 / 69 50 311, mobil 0176 / 54 13 02 40

Sonntag, 02.06.19 => Wanderung mit Renate => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 09.06.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 16.06.19 => Wanderung mit Karl-Heinz "Wilde Täler - Fürstliche Höhen – Donau Felsläufe" => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 23.06.19 => Wanderung mit Anton und Susanne bei Horb => Nähres folgt!
 
Sonntag, 30.06.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 07.07.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 14.07.19 => Wanderung mit Renate => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 21.07.19 => Wanderung mit Karl-Heinz "Wasser-, Wald- und Wiesenpfad (Schwarzwald)" => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 28.07.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 04.08.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?

Sonntag, 11.08.19 => Wanderung mit Karl-Heinz "Bettelküchenfährte (Donautal)" => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 18.08.19 => Wanderung mit Bernd S. "Einer der Traufwanderwege" => nähere Infos folgen!
 
Sonntag, 25.08.19 => Wanderung mit Renate => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 01.09.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 08.09.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 15.09.19 => Wanderung mit Karl-Heinz "Florian – Hörnle – Buckleter Kapf und zurück" => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 22.09.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 29.09.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 06.10.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 13.10.19 => Wanderung mit Karl-Heinz "Birkenhof über Dottingen und zurück" => Genauere Infos folgen!
 
Sonntag, 20.10.19 => Härtenrunde nit Annegret mit Einkehr in der Waldhütte Wankheim zum dortigen Herbstfest => Näheres folgt!
 
Sonntag, 27.10.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 03.11.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 10.11.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 17.11.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 24.11.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 01.12.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 08.12.19 => Wanderung mit Annegret => Näheres folgt!
 
Sonntag, 15.12.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
Sonntag, 22.12.19 => Wanderung mit Annegret => Näheres folgt!
 
Sonntag, 29.12.19 => Wer möchte eine Wanderung anbieten?
 
 
 
 
 
 
Sonntag, den 26.04.2020 Wanderung Gönninger Tulpenblüte -Faszinierender Tuffstein und Gönninger Seen

1. Treffpunkt: 10.00 Uhr
toom-Baumarkt Tübingen, Reutlinger Str. 65

2. Treffpunkt: 10:35 Uhr Wanderparkplatz an den Gönninger Seen

Navigations-Adresse: Gönningen Lichtensteinstraße, kurz vor dem Gönninger See auf der rechten Seite.

Fahrgeldempfehlung: 40 km hin und zurück

Anfahrt: Tübingen B27 Richtung Hechingen - Ausfahrt Gomaringen, Sonnenbühl - in Gomaringen an der Ampelanlage links ab, vor der Ampel rechts ab Richtung Bronnweiler (Achtung Blitzer am Ortseingang), Gönningen. Achtung am Ortsende Blitzer! In Gönningen rechts ab Richtung Genkingen, durch Gönningen durchfahren, Vorfahrtstraße folgen. 200m nach der Firma MEZ- Frintrop rechts zum Wanderparkplatz. Von Genkingen kommend nach der scharfen Links- Kurve nach dem See links Fahrtzeit von Tübingen ca. 25 Min.

Tourbeschreibung: Vom Parkplatz entlang der Wiesaz in die Ortsmitte Gönningens. Durch den Ort am Friedhof vorbei. Ab Mitte April blühen auf dem Friedhof, in den Vorgärten und überall in Gönningen über 45.000 Tulpen. Man kann sich an einem wahren Blumenmeer erfreuen. Nun geht es über kleine Trampelpfade hinauf zur Ruine Stöffelberg und von da über die geschwungene Hangkante zum Pfullinger Berg. Schöne Weitsichten erfreuen uns auf diesem Wegabschnitt. Weiter geht es hinunter zum Breitenbach, vorbei am Wanderparkplatz Breitenbachquelle. Der Wanderweg entlang des plätschernden Bächleins führt uns zur Quelle mit Rast- und Grillplatz. Dort machen wir unsere Mittagspause. Weiter auf schmalen Pfaden zurück zum Pfullinger Berg, und dann zum Gönninger See und zum Parkplatz.

Schwierigkeitsgrad: ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 Std. Wanderschuhe und eventuell Wanderstöcke sind von Vorteil. Höhenmeter: 524 m die Tour kann aber auch abgekürzt werden indem man vom Pfullinger Berg direkt zum Grillplatz geht. (Ersparnis ca. 220 Hm)

Grill Möglichkeit: vorhanden an der Breitenbachquelle

Einkehr: Gaststätte Wiesaztal

Wanderführer/innen: Karin Schweinbenz


Sondertouren von Mitwanderern für Mitwanderer

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
*** PRIVATE MEHRTÄGIGE WANDERUNGEN in 2018 - AWID HAT KEINEN EINFLUSS AUF DIE ANGEBOTENEN TOUREN ***
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Malerweg in 10 Tagen

vom 27. September bis 06. Oktober 2019
Wanderungen mit Tagesrucksack, Gepäckshuttle

Freitag, 27.09.2019 11.00 Uhr Ankunftszeit in Pirna nach Abgabe unseres Gepäcks
Start ca. 12.00 Uhr mit Tagesrucksack
von Pirna nach Lohmen ca. 12 km, ca. 250 hm

Samstag, 28.09.2019 Lohmen nach Hohenstein ca. 16 km, ca. 560 hm

Sonntag, 29.09.2019 Hohenstein nach Bad Schandau ca. 17 km, ca. 500 – 700 hm

Montag, 30.09.2019 Bad Schandau nach Kirnitzschtal ca. 13 km, ca. 750 hm

Dienstag, 01.10.2019 Kirnitzschtal nach Schmilka ca. 16,5 km, ca. 700 hm

2 x Übernachten in Schmilka (01.-03.10.2019)

Mittwoch, 02.10.2019 Rundwanderung Prebischtor und Wilde-und Edmundsklamm
ca 15 km, ca. 440 hm

Donnerstag, 03.10.2019 Schmilka nach Gohrisch, ca. 16 km, ca. 500-700 hm

Freitag, 04.10 2019 Gohrisch nach Weißig, ca. 16,2 km, ca. 700 hm

2 x Übernachten in Pirna (04.-06.10.2019) Organisierter Transfer mit Kleinbussen

Samstag, 05.10.2019 Weißig nach Pirna, ca. 14 km, ca. 400 hm

Sonntag, 06.10.2019 Pirna, Rückreise

Kosten
Kategorie B wanderfreundliche Pensionen und Mittelklassehotels
590,00 € je Person im DZ

Leistungen 9 Übernachtungen in Unterkünften der oben genannten Kategorie
alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
9 x Frühstücksbüffet
1 x 4-Gang Bio-Vitalmenü im Hotel in Schmilka in der Kategorie A
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
detaillierte Beschreibung für jede Tagesetappe und Kartenmaterial
ein Hörbuch „Der Malerweg“ pro Zimmer
eine CORSO…. Trinkflasche pro Person
24-Stunden Telefonservice während der Reise

Bei Buchung ist eine Anzahlung von ca. 70,00 € an mich zu überweisen.
Wer bei seiner Bank keine Master- oder Creditkarte mit Reiserücktrittsversicherung besitzt, sollte eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. Anfragen bei mir: T. 07127 / 94 95 075.

Anmeldungen
nur bis 19. Februar 2019
möglich und nur per Email an kleinschatzi58@online.de
max. Teilnehmer: 12 Personen und nur DZ mölich.

Wandergrüße Marissa

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wanderangebot Ludwigswinkel Pfalz
vom 19. bis 21. Juli 2019

Viele Waldwege mit Aussichtspunkten von Felsen, Burgen und Ruinen, sowie Seenwanderwege.
Anspruchsvolle Wanderungen, gute Kondition, Trittsicherheit, festes Schuhwerk, Wanderstöcke, Rucksackvesper.

45,00 € im Einzelzimmer/Nacht/Person
35,00 € im Doppelzimmer/Nacht/Person
40,00 € im Komfortzimmer/Nacht/Person jeweils mit Frühstücksbüffet

WICHTIG!
Bei Anmeldung unbedingt Zimmerwahl angeben.
Nach dem Anmeldeschluss teile ich euch meine Bankverbindung mit.
Als Anmeldebestätigung ist ein Anzahlungsbetrag zu überweisen. Dies ist jeweils der Zimmerpreis x 2 Übernachtungen.

Anmeldung bis 27. Januar 2019 nur per Email: kleinschatzi58@online.de

Wanderführerin Marissa

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wandertage in Tüchersfeld (Fränkische Schweiz)

Wunderschöne Felsenregion mit Burgen und Höhlen, viel Waldwege sowie schöne Aussichtspunkte.

Ankunft am Freitag, 07. Juni 2019, 10.00 Uhr.
Rückreise am Montag, 10. Juni 2019 nachmittags.
3 Übernachtungen mit Frühstück 28,00 € je Person im Doppelzimmer.
HP 12,00 € (Suppe und Hauptgericht). Kurtaxe 1,00 € je Tag je Person.
max. Teilnehmer: 12 Personen
Wir bilden Fahrgemeinschaften.
Anspruchsvolle Wanderungen, Rucksack für Tagestouren, gute Kondition, festes Schuhwerk, regenfeste Kleidung, Wanderstöcke.
Programm wird rechtzeitig an die angemeldeten Mitwanderer und Mitwanderinnen per Email zugesendet.

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 120,00 € fällig.
Meine Bankverbindung gebe ich nach dem Anmeldeschluss bekannt.

Anmeldungen nur per Email: kleinschatzi58@online.de
bis spätestens 22. Januar 2019.

Wanderführerin
Marissa

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo, liebe Wanderfreunde –

mein Wanderjahr 2018 mit AWID habe ich erfolgreich beendet.

Neben meinen Sonntags-Wanderungen gab es auch wieder eine Wanderwoche mit 13 weiteren Mitwanderern.
Diesmal waren wir in der Pfalz und sind vorwiegend im Dahner Felsenland gewandert, ein Eldorado für Wanderer.
Tolle Wanderungen, sehr gutes Wetter und schöne gemeinsame Erlebnisse haben diese Woche ausgemacht.

Für das kommende Jahr hatten wir bereits wieder die Wanderschuhe geschnürt und möchten euch dieses Mal sogar 2 Wanderungen anbieten, weil der Bedarf erfahrungsgemäß recht groß ist:

1. Wanderwoche im Steigerwald (in der Nähe von Bad Windsheim), Entfernung von Reutlingen ca. 220 km
vom Samstag, 22. 06. bis Samstag, 29. 06. 2019

Unsere Wanderungen sind von mittlerer Schwierigkeit und werden ca. 10 – 19 km Länge haben.

Wir werden in einem Gasthof wohnen, wo wir die Zimmer mit Halbpension für
7 Übernachtungen zu einem super Preis buchen konnten:
DZ: ca. 250 € /Pers./Woche
EZ: ca. 280 € /Pers./Woche
immer zuzüglich Kurtaxe + Nebenkosten (Fahrkosten, Verpflegung/Vesper, Organisationskosten u. ä.).

Achtung: Anmeldung bis Donnerstag, 20. 12. 2018



2. Wanderreise
am Bodensee (Ahausen/Bermatingen im Hotel Wegis) Entfernung von Reutlingen ca. 110 km
vom Freitag, 23. 08. bis Montag, 26. 08. 2019

Unsere Wanderungen sind von mittlerer Schwierigkeit und werden ca. 10 – 19 km Länge haben.

Wir werden in einem kleinen Hotel wohnen, wo wir die Zimmer mit Frühstück für 3 Übernachtungen zu gewohnt guten Konditionen buchen konnten:
DZ: ca. 35 € /Pers./Tag
EZ: ca. 55 € /Pers./Tag
immer zuzüglich Kurtaxe + Nebenkosten (Fahrkosten, Verpflegung/Vesper u. ä.).

Achtung: Anmeldung bis Donnerstag, 20. 12. 2018



Bei beiden Wanderreisen gilt: wir werden wieder Fahrgemeinschaften bilden und die Wanderer teilen sich hauptsächlich die Doppelzimmer, da die Einzelzimmer „recht dünn gesät“ sind.

Wir müssen deshalb bei der Auswahl der Mitwanderer darauf achten, dass die Ausgewogenheit zwischen Frauen und Männern gegeben ist.

Wir haben bereits Anmeldungen für diese Wanderangebote, deshalb wäre es von Vorteil, die Entscheidung uns relativ zeitnah mitzuteilen.
Wir werden gegebenenfalls auch wieder eine Warteliste aufstellen.

Bitte schreibt uns eine Mail, kein Anruf, ob Interesse besteht, weil wir die Reservierungen noch im alten Jahr 2018 bestätigen müssen.
Gern könnt ihr uns mitteilen, ob noch ein Gespräch gewünscht wird. Dann melden wir uns im neuen Jahr bei euch.

Für die Reservierung benötigen wir neben dem Namen, die Anschrift (für die Fahrgemeinschaften) und wie wir euch erreichen können (mail und Rufnummer).

Über die Auswahl/Teilnahme werdet ihr selbstverständlich von uns zu Beginn des neuen Jahres 2019 informiert und ihr erhaltet weitere nötige Informationen.

Nun sind wir gespannt, wer sich für unsere Wanderangebote interessiert und wem wir diese schönen Ziele näher bringen können.
Es lohnt sich!!!

Herzliche Grüße
Karl-Heinz und Marianne

meine e-mail: ka-stroehle@t-online.de

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Vergangene Touren


Diese Touren sind wir schon gegangen:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
*** Vergangene PRIVATE MEHRTÄGIGE WANDERUNGEN - AWID HAT KEINEN EINFLUSS AUF DIE ANGEBOTENEN TOUREN ***
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wanderwochenende vom 30.08 – 02.09.2018

Hotel Witt Berwang
. Traumhafte Aussichten und spannende Wanderwege für die ganze Familie im Urlaubsparadies Berwang.

Mit 1.336 Höhenmetern ist Berwang der höchstgelegene Ort der Tiroler Zugspitz-Arena. Die Panorama-Aussicht auf die Zugspitze könnte nicht beeindruckender sein. Berwang ist eine idyllische, ruhige Ortschaft, umarmt von der faszinierenden Gebirgswelt. Sonnenverwöhnt und aussichtsreich. Bei einem Wanderurlaub im ruhigen Drei-Sterne-Hotel in Berwang könnte der Blick zum Himmel in sternenklaren Nächten ewig dauern.

Berwang gilt als idealer Ausgangspunkt für sportliche Erlebnisse. Nur einen Steinwurf entfernt liegen die Lechtaler Alpen und das Rotlechtal. Das gesunde und frische Bergklima sorgt selbst im Hochsommer für angenehme Temperaturen. Im Sommer ist das reizvolle Naturjuwel ein Eldorado für Wanderer.

30.08 Anreise und Heiterwang-Heiterwangersee - Stuibenfälle Rundweg 13,5 km und 445 hm

31.8 und 1.9 eventuell Rundtour auf den Hönig, Taneller oder sonstiges.

Da ich am 2.9. nach dem Frühstück weiter zu meiner nächsten Tour dem Stubaier Höhenweg gehe, habe ich einen Vorschlag für euch: Die Burgenwelt Ehrenberg bei Reute (ca. 20 km entfernt) mit der Highline 179. Dies liegt auf der Strecke nach Hause zurück und eignet sich als Halbtagestour.

Kosten: ca. 75,-€ HP, inkl. 4-gängiges Abendmenü mit Menüwahl und Salatbuffet. Außerdem mit kleinem Wellnessbereich mit Kräuter- und Finnische Sauna.

Org. Anmeldung und Auskunft bis Lothar Schweinbenz
Tel.: 01522-6961051.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



03.10. - 07.10.2018

keine shoppingtour und auch keine kaffeehausfahrt.....
......sondern....

kulturtrip nach paris, versailles sowie orleans oder reims

max 8 personen
,

2. fahrer -in, sowie eine weitere person, die der landessprache maechtig sind, werden bei der anmeldung bevorzugt.
moeglichst gemischter teilnehmerkreis (keine reine amazonentour)
anfahrt mit privat-kfz in fahrgemeinschaften
uebernachtung in hotel, in 2er zimmern, fruehstueck machen wir selber, wahrscheinlich apparthotel adagio access ivry sur seine

logiskosten pro nase pro nacht Ca. 30 - 35 €
fahrtkilometer ca. 1300 - 1500 km
kosten fuer tiefgaragenplatz, metro, autobahngebuehren, eintrittsgelder
fruehstueck wird zentral eingekauft
kosten fuer sonstige verpflegung

das programm wird vollgespickt sein mit besichtigungen und erkundungen auf schuster's rappen, dass wir taeglich ca. 8 - 12 stunden unterwegs sein werden, d.h. gutes schuhwerk und kleiner tagesrucksack.......
erholungsurlaub macht ihr bitte danach.

unsere ziele in paris werden u.a. unter folgenden sehenswuerdigkeiten ausgesucht .....
eiffelturm bei sonnenuntergang, passagen des 19. jahrhunderts, catacombes, sacre coeur, quartier latin, seine, ile de la cite mit notre dame, institut du monde arab, champs elysee, wolkenkratzerviertel la defense, bercy, pantin mit den alten docks, marais, vergnuegungsviertel clichy, einige der parks, centre pompidou, cimitere pierre lachaise, montmartre, louvre von aussen und palais royale, tagesausflug nach versailles,
d.h. neben ein paar der touristischen highlights werden wir auch ein wenig das andere paris besuchen.
orleans oder reims werden wir auf der hin- oder rueckfahrt mit einem ca. 4-stuendigen stadtrundgang besuchen.

zur einkehr ueber die mittagszeit werden wir uns keine zeit nehmen, .....d.h. rucksackvesper oder etwas auf die faust.!
es wird definitiv keine shoppingtour, kaffeehaustour, oder aehnliches sein, sondern meldet euch bitte ausschliesslich an, wenn ihr die kulturelle vielfalt der, meiner meinung nach, interessantesten europaeischen grossstadt kennenlernen moechtet, stark gewichtet auf architektur und kunst,wobei wir museumsbesuche diesmal wohl aussen vor lassen werden.

teilt mir bitte unbedingt schon bei der anmeldung mit, was euch dort besonders interessiert und was ihr noch sehen moechtet, dass ich schauen kann, davon im programm beruecksichtigen zu koennen.
wuenscheswert ist es, wenn sich jeder von uns ein thema rausgepickt und uns allen durch ein kurzes referat ein bauwerk oder etwas zur geschichte oder aehnliches naeher bringen moechte.....vorschlaege hierzu bitte schon mit der anmeldung.
detailliertes programm folgt bei der vorbesprechung.

15.04.2018 anmeldeschluss

21.04.2018, 15.00 Uhr, vorbesprechung mit vorstellung des tourprogramms, s bei einem kaffeeklatsch mit kleiner wanderung in balingen sowie 150,-- € anzahlung fuer unterkunftsanzahlung, ticket-vorbestellung u.ae.

03.10.2018, 5.00 Uhr morgens abfahrt ab balingen.

mitreise ausschliesslich in eigener verantwortung und auf eigenes risiko!

vorab naeheres gerne unter
leopardi@gmx.net oder 0157 352 824 27

gruesse
walter

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Eröffnungstour 08.-09.04.2017 Dahner Felsenland

Abfahrt Pfullingen:
7:00 Uhr Pfullingen Südbahnhof, Holz Braun
Abmarsch: 10:00 Uhr Dahn, Badeparadies

Navigations-Adresse: Felsland Badeparadies, Eybergstr. 1, 66994 Dahn

Anfahrt: Stuttgart A8 bis Karlsruhe weiter auf A65 Landau
Ausfahrt Landau, Birkweiler, Albersweiler, Annweiler, Hinterweidenthal, Dahn

Tourbeschreibung: 1. Tag Dahner Felsenpfad mit Mittagseinkehr in der Dahner Hütte
Schwierigkeitsgrad: 12 km, Gehzeit: 4 Std., 300 Höhenmeter ca.

2. Tag Grenzgängerweg, Einkehrmöglichkeit bei der Burg Felckenstein
Schwierigkeitsgrad: 13 km, Gehzeit: 4 Std., 350 Höhenmeter ca.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Juli 2017 Wanderangebot im Pfälzerwald / Ludwigswinkel am Badesee mit Petra und Marissa *** ausgebucht ***

Viele Waldwege mit Aussichtspunkten von Felsen, Burgen und Ruinen, sowie Seenwanderwege.

Anspruchsvolle Wanderungen, gute Kondition, Trittsicherheit, festes Schuhwerk, Wanderstöcke, Rucksackvesper.

3 Übernachtungen mit Frühstück

45,00 € im Einzelzimmer/Nacht/Person
34,00 € im Doppelzimmer/Nacht/Person
40,00 € im Komfortzimmer/Nacht/Person

Zzgl. 16,00 € HP (3-Gänge-Wahlmenü)
HP jedoch nicht für Vegetarier geeignet, Essen nach Karte auswählen.

WICHTIG! Bei Anmeldung unbedingt Zimmerwahl angeben.
Anmeldung bis 20. Januar 2017 an Marissa - E-Mail Adresse siehe im internen Bereich.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
31.08 – 03.09.2017 Wanderwochenende im Tannheimer Tal *** augebucht ***

Traumhafte Aussichten und spannende Wanderwege für alle -

Natur, Sport, Tradition und Genuss – kurzum Vielseitigkeit, das erwartet Urlauber im Tannheimer Tal. Hier gibt es alle Zutaten für einen perfekten Urlaub in den Bergen: zahlreiche Wanderwege und Klettersteige zwischen Tal- und Gipfel, kristallklare Bergseen und Höhenwege sind nur einige der Gründe hierfür.

Unterkunft im Hotel Goldenes Kreuz in Tannheim / Kosten: ca. 62,-€ HP, inkl. 4-gängiges Abendmenü mit Menüwahl und Salatbuffet. Außerdem mit kleinem Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool.

Wir freuen uns auch über neue Gesichter in unserer Runde. Es handelt sich hier um keine Klettersteigtour. Wanderungen stehen dieses Wochenende im Vordergrund, Klettersteige sind aber auch möglich.

Org. Anmeldung und Auskunft Lothar Schweinbenz Tel.: 01522 6961051 E-Mail: lothar.schweinbenz @ web.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.08.2017 - 31.08.2017 4 tägige Rheintaltour für Genießer im mittleren Rheintal auf Teilen des Rheinsteigs und Rheinburgenweg (Weinwanderwochenende) *** ausgebucht ***

Anreisetag: Sonntag den 27.08.2017– Abreisetag Donnerstag den 31.08.2017
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen
Anfahrt: Wir bilden individuelle Fahrgemeinschaften. Abfahrt sollte je Abfahrtsort ca. 3 Stunden bis Bingen eingerechnet werden.
Treffpunkt: Wir treffen uns an der Shell Tankstelle direkt an der Koblenzerstraße 85, 55411Bingen-Bingerbrück um 16 Uhr, von dort aus fahren wir gemeinsam weiter zu unserem Hotel das von Bingen aus noch ca. 25 Km entfernt ist.

Tourenbeschreibung:

1. Tag: Wir reisen gemeinsam an und beziehen unsere Zimmer. (Wir belegen die Doppelzimmer idealerweise immer mit zwei Personen.) Anschließend Abendessen im Hotel. Erkundung der Stadt Boppard.
2.- 4. Tag: Werden wir individuell je nach Witterung gestalten. Geplant sind ua.
 Etappe des Rheinburgenwegs zwischen St. Goar und Bad Salzig 19Km Streckenlänge
 Die Rheingoldschleife 10,7 Km Start von Hirzenach aus.
 Wer mag und möchte darf unsere allgeliebten Mittelrheinklettersteig (alternativ auch parallel bewanderbar direkt bei Boppard gelegen besteigen (begehen)
 Weinprobe bei einem Winzer in Boppard
 Bei Rückreise Besuch einer Burg
 Gemeinsamer Abschluss mit Einkehr in einer Gaststätte am Rhein.

Voraussetzung:
Anspruchsvolle Wanderungen, mittlere bis gute Kondition, Trittsicherheit, Wanderstöcke, festes Schuhwerk regenfeste Kleidung, übliches Beigepäck für Rucksäcke für Tageswanderungen, Radlerhandschuhe für Klettersteigbegehung. Trinkfest bei Weinproben ;-)

Übernachtung / Kosten: 4x Halbpension, Schifffahrt und Burgenbesuch inclusive. Kosten pro Person: 199€
Anzahlung pro Person: 100€
Parkgebühr auf hoteleigenem Parkplatz 5€ am Tag.
Meine Kontoverbindung gebe ich nach der Anmeldung nach der Anmeldung gesondert bekannt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Anmeldeschluss ist der 29.02.2017.
Anzahlung bei Anmeldung erforderlich!!!

Anmeldung und weitere Informationen siehe im internen Bereich

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17. - 24.09.2017 Geplante Dachsteingebirge Wandertour für insgesamt 8 Wanderer mit Norbert *** Es gibt noch freie Plätze ***

Die Tour ist recht anspruchsvoll und nur für Leute mit guter bis sehr guter Kondition geeignet.

Geplant ist Anreise am 17.9. bei der Pension Hofweyer in 1 Dz + 2 3-Bett Zimmer mit Frühstück, Ca 35€ pP. +2,50€ Tourismusgebühr

18.09. Aufstieg durch die Silberkarklamm zum Guttenberghaus,
Die Startetappe ist eine sehr anspruchsvolle Tour.
4:00 Gehzeit 1300Hm 130 im Abstieg; Min. Höhe 970m; Max. Höhe 2200m
Abends oder am nächsten Tag ist ein Abstieg nach Ramsau möglich

19.09. leichtere Tour zur Austria Hütte
5:00 Gehzeit 450Hm 930 im Abstieg
Abends oder am nächsten Tag ist ein Abstieg nach Ramsau möglich

20.09. heftigste Etappe zur Adamek Hütte
5:00 angegeben eher bis 9:00 Gehzeit
1350Hm 800 im Abstieg, mit Klettern, kein Klettersteig

21.09. leichtere Tour zur Simony Hütte
4:30 Gehzeit 550Hm

22.09. Bergwanderung zur Guttenberghütte
6:00 Gehzeit 600Hm

23.09. Abstieg nach Ramsau
3:30 Gehzeit 1050Hm im Abstieg

23-24.09. Übernachtung in der Pension Hofweyer
4 Dz ca. 40€pP. +2,50€ Tourismusgebühr

24.9 Abreise

Aus meinen bisherigen Erfahrungen bitte ich um folgendes: Teamfähigkeit (darunter verstehe ich, das die Gruppe zusammenbleibt und keine Alleingänge unternommen werden); gute bis sehr gute Kondition; keine gesundheitlichen Probleme (vor allem Herz-Kreislauf) ; Schwindelfrei.

Anmeldung und weitere Informationen siehe im internen Bereich

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.09. – 03.10.2017 Wandertage in Pottenstein mit Marissa

Ankunft am Freitag, 29. September 2017, 10.00 Uhr.
Rückreise am Dienstag, 03. Oktober 2017 nachmittags.

Wunderschöne Felsenregion mit Burgen und Höhlen, viel Waldwege sowie schöne Aussichtspunkte.
4 Übernachtungen mit Frühstück 27,00 € je Person im Doppelzimmer.
HP 11,00 € (Suppe und Hauptgericht).
Wir bilden Fahrgemeinschaften.
Anspruchsvolle Wanderungen, Rucksack für Tagestouren, mittlere bis gute Kondition, festes Schuhwerk, regenfeste Kleidung, Wanderstöcke.

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 68,00 € fällig.
Meine Bankverbindung gebe ich nach dem Anmeldeschluss bekannt.

Anmeldungen nur per Email: kleinschatzi58@online.de
bis spätestens 24. März 2017.

Wanderführerin
Marissa

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.09.-03.10.2016 Wandertage in Tüchersfeld mit Marissa

Wunderschöne Felsenregion mit Burgen und Höhlen, viel Waldwege sowie schöne Aussichtspunkte von den Felsen.
3 Übernachtungen mit Frühstück 26,00 € je Nacht pro Person, zzgl. 9,00 € HP je Tag zzgl. Kurtaxe.

Wir belegen Doppelzimmer.

Anspruchsvolle Wanderungen, gute Kondition, festes Schuhwerk, Wanderstöcke.

Wir bilden Fahrgemeinschaften.

Bei Anmeldung ist ein Betrag von 105,00 € zu überweisen.

Anmeldung bis 12. März 2016 - Kontaktdaten siehe im internen Bereich

------------------------------------------------------------------------------------------

09.09.2016 – 25.09.2016 awid-sondertour in die bretagne

2 wochen in die bretagne…..in die departements finistére und côte d’armor, mit abstechern an die loire sowie nach rennes
wandern, event. radeln, meer und ein schuss kultur darf auch nicht fehlen.

abfahrt + anreise + programm:

freitag 09.09.2015 um 10 uhr morgens
abfahrt ab balingen bis blois an der loire
uebernachtung in hotel

samstag 10.09.2016:
nach stadtbesichtigung von blois und des schlosses der franzoesischen koenige chambord geht s weiter in die westbretagne bis ins departement finstère, entweder bei douarnenez oder guilvinec. anmietung von mobilhomes fuer 1 woche

sa 10.09.2015- sa 17.09.2015
tagesausfluege und wanderungen…..pointe du raz, ile de sein, audierne, penmarch mit phare d‘eckmuehl, loctudy, concarneau, camaret sur mer, pointe du pen hir,,menez, hom u.a.

sa 17.09.2015
weiterfahrt ueber locronan und huelgoat an die nordkueste, ins departement côte d’armor.

so 18.09. 2015 – mo 20.09.2015
bei springflut, tidenhub ueber 11 m, marsch ueber den sillon du talbert in der naehe von paimpol auf die felsen roche louet mit zeltuebernachtung draussen auf den miniinseln.
termin kann wetterbedingt um 1 tag variieren.

bis sa 24.09.2015
anmietung von mobilhomes
tagesausfluege und wanderungen….ile de brehat, le gouffre, tréguier, paimpol, perros-guirec, event. cap fréhel

sa 24.09.2015:
morgens rueckfahrt bis rennes, markt, stadtbesichtigung.
uebernachtung in hotel

so 25.09.2015:
heimfahrt

fahrt in fahrgemeinschaften mit max 7 personen, hinfahrt ueber troyes nach blois und am 2. tag weiter in die region finistère, rueckfahrt ab rennes ueber paris und strasbourg,


unterkunft + verpflegung:
auf hin- und rueckfahrt in hotels bei blois und rennes, in der bretagne in mobilhomes mit selbstversorgung sowie1 zeltuebernachtung auf dem roche louet

kosten:
pro person:
hotel: 2 naechte je ca. 25 – 40 € + fruehstueck
mobilehome bei belegung mit 4 personen ca. 50 – 80 € pro woche incl. strom + gas
fahrtkosten + autobahngebuehren
eintrittsgebuehren in museen u.a.
2 x faehre ca. 40 € bzw 10 €
kosten fuer verpflegung,. und sonstige persoenliche dinge

anmeldung und weitere infos:
ueber email oder telefon bis spaetestens 31.01.2016 unter leopardi@gmx.net

vorbesprechung:
am 07.02.2016 um 19 uhr in balingen bei mir daheim.

anzahlung:
150 € bis spaetestens 12.02.2016, auf mein konto, damit die anmeldung verbindlich ist und ich mich um die buchung der unterkuenfte kuemmern kann.

info ueber unterkunftsbuchung:
kommt bis spaetestens 31.03.2013

internet seiten fuer einen ersten eindruck:
http://www.chateaudeblois.fr/
http://www.frankreich-info.de/reisen/bretagne/finistere.htm
http://www.innasky.com/ile-de-sein-die-beste-insel-um-betrunken-zu-werden/
http://www.loctudy.fr/
https://www.tripadvisor.com.ph/LocationPhotoDirectLink-g1931465-d4063007-i69304131-Sillon_de_Talbert-Pleubian_Cotes_d_Armor_Brittany.html
http://www.presquile-de-lezardrieux.com/index.php3?codepage=1001
http://de.paimpol-goelo.com/paimpol-de/brehat%C2%A0-un-archipel-de-sensations
http://www.orangesmile.com/reiseinfos/rennes/

ich freu mich ueber euer interesse
.
gruesse
walter
leopardi@gmx.net

------------------------------------------------------------------------------------------

01.09. - 04.09.2016 Das Pitztal hat für jeden etwas / mit Lothar und Karin

Das Pitztal zieht sich als südliches Seitental des Inntales von der Tiroler Bezirkshauptstadt Imst in die Ötztaler Alpen: Gut 40 Kilometer und über 1.000 Höhenmeter hat der Reisende bis zur Ankunft am Ende des Tales, am Fuß des höchsten Tiroler Gipfels, nämlich der Wildspitze (3.774 m), zu bewältigen.

Hinein, mitten in das Herz der Alpen: Fernpass - Imst - ins Pitztal - Arzl - Wenns ... und dann hinauf nach Jerzens, immer weiter dem Himmel zu - und schon sind Sie mittendrin und tauchen ein in Ihre Wanderträume!

Bei Anreise Besichtigung
Ruine Ehrenberg anschließend weiter nach Jerzenszum Lammwirt

Warten im Wandergebiet
Hochzeiger Pitztaldarauf erkundet zu werden. Ob leichte oder anspruchsvolle Tour - Und danach erholt man sich auf der Sonnenterrasse.

Wandertouren im Pitztal

Kletterpark Pitztaler Gletscher

Steinwand Klettersteig

Gipfeltouren Wildgrat

Tagestouren je nach Kondition und Wetterlage (es können bei den Touren bewirtschaftete Hütten angelaufen werden)

Näheres im internen Bereich

------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------
31.08. – 04.09. Weinwanderwochenende mit Bernd & Margit

4 tägige Rheintaltour für Genießer im mittleren Rheintal auf Teilen des Rheinsteigs und Rheinburgenweg, vom Mittwoch 31.08.2016–Sonntag 04.09.2015

Näheres im internen Bereich

------------------------------------------------------------------------------------------

***16. - 17.04. 2016 *** Eröffnungtour mit Pia und Lothar ***

Abfahrt :
8:00 Uhr Südbahnhof Pfullingen, Holz Braun, P&R Parkplatz
Treffpunkt: Deggenhausertal – Limpach, St. Georgsweg, Parkplatz Nähe Friedhof
Abmarsch: 10:00 Uhr

Anfahrt: Engstingen, Trochtelfingen, Bingen, Sigmaringendorf, Krauchenwies,
Pfullendorf, Limpach

1. Tag: Tobelwanderung – Limpach – Benistobel Homberg – Limpach
Schwierigkeitsgrad: 11 km, Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenmeter ca. 317 , Rucksackvesper

2. Tag: Limpach – Buchmühle – Limpach
Schwierigkeitsgrad: 12 km, Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenmeter ca. 418, Rucksackvesper

Übernachtung: DZ € 45,00

Anfragen und Anmeldungen siehe im internen Bereich.

--------------------------------------------------------------------------------------------------
Mittwoch 2.09.2015–Sonntag 06.09.2015
4 tägige Rheintaltour für Genießer
im mittleren Rheintal auf Teilen des Rheinsteigs und Rheinburgenweg, vom Mittwoch 2.09.2015–Sonntag 06.09.2015

Maximale Teilnehmerzahl: ist begrenzt.
Da sich schon nach der Vorankündigung einige Personen bei uns angemeldet haben, sind nicht mehr viele Plätze zur Verfügung. Wie immer werden wir aber eine Warteliste führen. Wir bitten um Euer Verständnis.

Anfahrt: Wir bilden individuelle Fahrgemeinschaften. Abfahrt sollte je Abfahrtsort ca. 3 Stunden bis Bingen eingerechnet werden.

Treffpunkt: Wir treffen uns der Shell Tankstelle direkt an der Koblenzerstraße 85, 55411Bingen-Bingerbrück) um 16 Uhr, von dort aus fahren wir gemeinsam weiter zu unserem Hotel das von Bingen aus noch ca. 25 Km entfernt ist.

Tourenbeschreibung:
1. Tag:
Wir reisen gemeinsam an und beziehen unsere Zimmer.
(Wir belegen die Doppelzimmer idealerweise immer mit zwei Personen.)
Anschließend Abendessen im Hotel.
Erkundung der Stadt Boppard.

2.- 4. Tag: Werden wir individuell je nach Witterung gestalten.
Geplant sind ua. Mittelrhein-Klettersteigs. Einstieg direkt am Ortsrand von Boppard gelegen. Königsetappe des Rheinsteigs (Rechtsrheinisch gelegen) zwischen St. Goarshausen und Kaub. Highlight, Loreleyfelsen
Etappen des Rheinburgenwegs (Linksrheinisch gelegen) genaueres wird noch bekannt gegeben.
Weinprobe bei einem Winzer im Boppard
Bei Rückreise Besuch der Ritterburg Trechtinghausen
Gemeinsamer Abschluss mit Einkehr in einer Gaststätte am Rhein.

Voraussetzung:
Anspruchsvolle Wanderungen, gute Kondition, Trittsicherheit, Wanderstöcke, festes Schuhwerk regenfeste Kleidung, übliches Beigepäck für Rucksäcke für Tageswanderungen, Radlerhandschuhe für Klettersteigbegehung. Trinkfest bei Weinproben,

Kosten und Anmeldung siehe im internen Bereich
Wanderführer: Bernd & Margit

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.-13.09.15 und 20.-27.09.15 Wandern in Kroatien /Insel Losinj,

wie im letzten Jahr möchte ich wieder 2x eine Woche vom 6.-13.9.15 und 20.-27.9.15 anbieten.
Wir werden tägliche Wanderungen von ca. 10 bis 15 km mit max. 500 Höhenmetern machen. Die Wege sind teilweise sehr steinig. Am Nachmittag werden wir eine Badepause je nach gewünschter Länge machen.
Die Unterkunft soll wieder in der Pension Losinj sein.Einzelzimmer mit Frühstück ca.35.-€ DZ ca. 25.-€/Pers.
Flüge gibt es bei Germanwings Stuttgart/ Rijeka(bitte dann selber buchen).Den Transfer zur Insel und Unterkunft werde ich organisieren,23.-€/Strecke.
Kontakt: ziegerer@online.de und 07051 6435

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.-22.09.2015 awid-sondertour zur weltausstellung „expo 2015“ nach mailand

alternativtermine: 25.-27.09.2015 oder 02.-04.10.2015

das wird in erster linie davon abhaengig sein, welche termine sowohl fuer die veranstaltungen als auch die unterkunft bei anmeldeschluss noch verfuegbar sein werden.
auf wunsch werden wir das ganze um 1 tag verlaengern, dann rueckankunft in balingen im laufe des nachmittags
die weltausstellung findet dieses mal nicht weit weg von uns in mailand statt.
thema: „den planeten ernaehren, energie für das leben“ tickets.expo2015.org/home
neben der ausstellung werden wieder belohnt mit den architektonischen highlights auf dem messegelaende.
programm: 1. tag
abfahrt ab balingen zwischen 11 und 13 uhr
anreise durch die schweiz und ca. 2 stuendigem spaziergang unterwegs
2. tag
besuch der expo
3. tag
auschecken und entweder stadtrundgang in mailand mit anschliessendem ca. 2 stuendigen spaziergang am lago di orta zu den kapellen des heiligen franziskus auf dem sacro monte bei orta san giulio oder wanderung in den bergen im valle maggia, rueckkehr in balingen nach mitternacht
verlaengerungstag:
wanderung z.b. im valle maggia im tessin
teilnehmerzahl: max. 6 personen,
sollte sich ein(-e) weitere fahrer(-in) zur verfuegung stellen wollen, waere eine teilnehmerzahl von max. 10 personen denkbar
anreise: mit privat pkw
unterkunft: fewo oder event. hotel
unkosten: ca. 200 € zuzuegl. essen und trinken bei 2 uebernachtungen
anmeldeschluss: 12.07.2015, spaetestens
vorbesprechung: nach absprache, dienstag 23.06.2015 oder mittwoch 24.06.2015 19 uhr bei mir daheim.
vorabinfo: bei einer der kommenden awid-sonntagswanderungen, oder auch gerne telefonisch- macht euch bei interesse bitte vorab selber ein wenig schlau ueber das internet, denn von unser aller wissen koennen wir nur profitieren.
gruesse
walter
------------------------------------------------------------------------------------
Terminänderung: Mittwoch 02.09.2015 – Sonntag 06.09.2015
4 tägige Rheintaltour für Genießer
im mittleren Rheintal auf Teilen des Rheinsteigs und Rheinburgenweg

Maximale Teilnehmerzahl: ist begrenzt.
Da sich schon nach der Vorankündigung einige Personen bei uns angemeldet haben, sind nicht mehr viele Plätze zur Verfügung. Wie immer werden wir aber eine Warteliste führen. Wir bitten um Euer Verständnis.

Anfahrt: Wir bilden individuelle Fahrgemeinschaften. Abfahrt sollte je Abfahrtsort ca. 3 Stunden bis Bingen eingerechnet werden.

Treffpunkt: Wir treffen uns der Shell Tankstelle direkt an der Koblenzerstraße 85, 55411Bingen-Bingerbrück) um 16 Uhr, von dort aus fahren wir gemeinsam weiter zu unserem Hotel das von Bingen aus noch ca. 25 Km entfernt ist.

Tourenbeschreibung:
1. Tag:
Wir reisen gemeinsam an und beziehen unsere Zimmer.
(Wir belegen die Doppelzimmer idealerweise immer mit zwei Personen.)
Anschließend Abendessen im Hotel.
Erkundung der Stadt Boppard.

2.- 4. Tag: Werden wir individuell je nach Witterung gestalten.
Geplant sind ua. Mittelrhein-Klettersteigs. Einstieg direkt am Ortsrand von Boppard gelegen. Königsetappe des Rheinsteigs (Rechtsrheinisch gelegen) zwischen St. Goarshausen und Kaub. Highlight, Loreleyfelsen
Etappen des Rheinburgenwegs (Linksrheinisch gelegen) genaueres wird noch bekannt gegeben.
Weinprobe bei einem Winzer im Boppard
Bei Rückreise Besuch der Ritterburg Trechtinghausen
Gemeinsamer Abschluss mit Einkehr in einer Gaststätte am Rhein.

Voraussetzung:
Anspruchsvolle Wanderungen, gute Kondition, Trittsicherheit, Wanderstöcke, festes Schuhwerk regenfeste Kleidung, übliches Beigepäck für Rucksäcke für Tageswanderungen, Radlerhandschuhe für Klettersteigbegehung. Trinkfest bei Weinproben,
Übernachtung: 4x Halbpension, Schifffahrt und Burgenbesuch inclusive.
Kosten pro Person: 199€
Anzahlung pro Person:
25€
Parkgebühr auf hoteleigenem Parkplatz 5€ am Tag.

Anzahlung bei Anmeldung erforderlich!!!

Wanderführer:
Bernd & Margit

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.-13.09.15 und 20.-27.09.15 Wandern in Kroatien /Insel Losinj,

wie im letzten Jahr möchte ich wieder 2x eine Woche vom 6.-13.9.15 und 20.-27.9.15 anbieten.
Wir werden tägliche Wanderungen von ca. 10 bis 15 km mit max. 500 Höhenmetern machen. Die Wege sind teilweise sehr steinig. Am Nachmittag werden wir eine Badepause je nach gewünschter Länge machen.
Die Unterkunft soll wieder in der Pension Losinj sein.Einzelzimmer mit Frühstück ca.35.-€ DZ ca. 25.-€/Pers.
Flüge gibt es bei Germanwings Stuttgart/ Rijeka(bitte dann selber buchen).Den Transfer zur Insel und Unterkunft werde ich organisieren,23.-€/Strecke.
Kontakt: Norbert Z.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.-22.09.2015 awid-sondertour zur weltausstellung „expo 2015“ nach mailand

alternativtermine: 25.-27.09.2015 oder 02.-04.10.2015

das wird in erster linie davon abhaengig sein, welche termine sowohl fuer die veranstaltungen als auch die unterkunft bei anmeldeschluss noch verfuegbar sein werden.
auf wunsch werden wir das ganze um 1 tag verlaengern, dann rueckankunft in balingen im laufe des nachmittags
die weltausstellung findet dieses mal nicht weit weg von uns in mailand statt.
thema: „den planeten ernaehren, energie für das leben“ tickets.expo2015.org/home
neben der ausstellung werden wieder belohnt mit den architektonischen highlights auf dem messegelaende.
programm: 1. tag
abfahrt ab balingen zwischen 11 und 13 uhr
anreise durch die schweiz und ca. 2 stuendigem spaziergang unterwegs
2. tag
besuch der expo
3. tag
auschecken und entweder stadtrundgang in mailand mit anschliessendem ca. 2 stuendigen spaziergang am lago di orta zu den kapellen des heiligen franziskus auf dem sacro monte bei orta san giulio
oder
wanderung in den bergen im valle maggia, rueckkehr in balingen nach mitternacht
verlaengerungstag:
wanderung z.b. im valle maggia im tessin
teilnehmerzahl: max. 6 personen,
sollte sich ein(-e) weitere fahrer(-in) zur verfuegung stellen wollen, waere eine teilnehmerzahl von max. 10 personen denkbar
anreise: mit privat pkw
unterkunft: fewo oder event. hotel
unkosten: ca. 200 € zuzuegl. essen und trinken bei 2 uebernachtungen
anmeldeschluss: 12.07.2015, spaetestens
vorbesprechung: nach absprache, dienstag 23.06.2015 oder mittwoch 24.06.2015 19 uhr bei mir daheim
vorabinfo: bei einer der kommenden awid-sonntagswanderungen, oder auch gerne telefonisch
gruesse
walter

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

25.07. - 28.07.2015 Innsbrucker Klettersteigtour 2015 mit Lothar

1.Tag:
Aufstieg über den Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte.
Klettersteig Kategorie C, 600 hm, 3 Std.
Gesamt mit Aufstieg ca. 5,5 Std. / Gesamthöhenmeter: ca. 1000 hm

2. Tag:
Mit Tagesgepäck zum kleinen Bettelwurf und weiter zum großen Bettelwurf 2Std
Klettersteig Kategorie D
Alternativ: Höhenweg zum Großen Bettelwurf und wieder zurück zur Bettelwurfhütte, dort Mittags- oder Kaffeepause.
Dann mit Gepäck gemeinsam weiter über den wilden Bandesteigweg zur Pfeishütte
Gesamt 7,5 bis 8 Std. Gesamt im Aufstieg ca. 900 hm im Abstieg ca. 1000 hm

3. Tag:
Höhenwanderung von der Pfeishütte zum Hafelekar 2-2,5 Std, ca. 400 hm
(Tolle Tiefblicke ins Inntal, zur Stadt Innsbruck, ins Wipptal und Stubaital.)
Innsbrucker Klettersteig 4,5 Std , 550 hm Kategorie C/D
Gesamt ca. 8,5 Std, Höhenmeter im Aufstieg ca. 950, im Abstieg ca. 1400

4. Tag:
Abstieg über Arzler Alm und Adolf-Pichler-Weg zum Parkplatz
Gesamt 16 km, ca. 3,5 Std. ca. 600 hm im Abstieg

Es besteht noch die Möglichkeit in Nassereith einen Abschlussklettersteig zu machen:
Leite Klettersteig Kategorie C/D , 2 Std.
Abschließend Einkehr in Nassereith und Heimfahrt.

Organisator: Lothar Weitere Infos und Telefonnummer im internen Bereich
Vorraussetzungen: Sehr gute Kondition, Klettersteigerfahrung, Schwindelfreiheit.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 20. 06.- Mittwoch, 24. 06. 2015 im Lahntal (Rheinland-Pfalz) mit Karl-Heinz und Marianne

Entlang der Lahn kann man von der Quelle bis zur Mündung ca. 290 km wandern. Wir haben uns für die schönsten Abschnitte des Lahntals entschieden.

So geht es für uns von Diez bis Lahnstein – ca. 70 km, in 4 Etappen. Das bedeutet, dass wir täglich ca. 18 – 20 km (ohne Besichtigungen, die wir noch einbauen) wandern werden.

Die vier Etappen unterscheiden sich, auch wenn die schöne Mittelgebirgslandschaft immer das große Thema ist.

Unser Weg führt uns an der Lahn entlang, mal am rechten, mal am linken Ufer. Meistens wandern wir in der Höhe, so dass wir die besten Aussichten auf das Lahntal und die Hochflächen von Taunus und Westerwald haben werden. Eine ungewöhnliche Abgeschiedenheit macht in manchen Talabschnitten das Wandern zum Genuss. Nur Wald, nicht einmal ein Haus ist zu sehen und traumhafte Aussichtspunkte auf Felskanzeln in luftiger Höhe! Dann führt uns der Weg wieder durch sehenswerte Orte: Städtchen von Burgen bewacht und Mauern umgeben, ein Winzerdorf und ein traditionsreicher Kurort bringen Abwechslung.

Optimal ist im Lahntal die Bahnanbindung, die viel Organisation erspart und auch spontane Entschlüsse erlaubt.

Ein gutes Quartier haben wir auch schon gefunden. Dieses müssen wir schnellstens buchen.

(40,40 € ÜF/Pers./Nacht im Doppelzimmer + 64,90 ÜF/Pers./Nacht EZ).

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
04. Juni 2015 bis 07. Juni 2015
4 Wandertage in Tüchersfeld / Fränkische Schweiz


Wanderungen 18 km – 25 km, gute Kondition und gutes Schuhwerk erforderlich.
Wanderangebote: Ahorntal, Burg Waischenfeld, Püttlachtal, Ebermannstadt, usw. Näheres wird noch bekanntgegeben.
Bei Anmeldung ist ein Betrag von insgesamt 103,50 € zu überweisen. Im Betrag sind 26,00 € / Person für Übernachtung mit Frühstück zzgl. 8,50 € HP je Tag je Person enthalten. Die Bankdaten werden bei Anmeldung mitgeteilt.
Anmeldeschluss: 29. Januar 2015.
Anmeldung nur per Email möglich: kleinschatzi58@online.de

Wandergrüsse Marissa

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.-19.04.2015 Eröffnungstour Schluchsee mit Pia und Lothar

Anmeldeschluss 24.01.2015

1. Treffpunkt:
7.00 Uhr Reutlingen, Holz Braun Südbahnhof
2. Treffpunkt: 10.00 Uhr Mösleskilift Parkplatz, Hinterdorferstr. in Hinterdorf/Menzenschwand

Tourenbeschreibung:
1. Tag Rundtour Menzenschwand - Herzogenhorn
Schwierigkeitsgrad:
14 km, Gehzeit: 4 Std., 625 Höhenmeter
Hinweise : mittlere Kondition, Wanderschuhe

Übernachtung evt. Landgasthof Schwörer, 79859 Schluchsee, DZ inkl. Frühstück ca. 80 €

2. Tag Rundtour Schluchsee Jägersteig
Schwierigkeitsgrad:
11 km, Gehzeit: 3 Std., 300 Höhenmeter
Hinweise : mittlere Kondition, Wanderschuhe,

Wanderführer/innen: Pia und Lothar pia61@web.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag 29.6. - Sonntag 6.7.2014 - Radfahrurlaub mit Maria S. und Margot M.

Hallo Freunde des Radfahrens,

wir wollen von im Gartenhotel CRYSTAL in Fügen im schönen Zillertal Urlaub machen. Das Hotel bietet Wellness mit Hallen- und Freibad und es sind Fahrradausflüge geplant, z.B. an den Aachensee, Innsbruck, Kufstein.....
Möglichkeiten sind viele da, Karten erhält man vom Hotel, natürlich sind wir die Strecken nicht abgefahren , sondern werden das nach Situation und Wetterlage dann absprechen. Und klar, jeder auf eigene Gefahr..... lächel.
Räder und E-bikes können gegen Gebühr ausgeliehen werden.
Wir würden uns freuen wenn sich noch ein paar Leute von AWID anschließen würden.
Die Kosten für die Woche im Doppelzimmer mit erweiterter Verpflegung beträgt 479,- Euro pro Person.

Ihr könnt euch auch selbst weiter informieren:
http://www.gartenhotel-crystal.at/sport-freizeit/sommer/radfahren-im-zillertal.html

Wir freuen uns wenn wir euer Interesse wecken konnten
Maria und Margot


---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa 19. Juli bis So 27. Juli Wanderwoche im Odenwald. Dieser befindet
sich im Dreieck Heidelberg - Würzburg- Frankfurt mit Anton G.

Dabei mieten wir uns Ferienwohnungen (Preis pro Nacht ca. 15 - 20 €) und fahren in Gemeinschaften (Spritkosten ca. 30 - 50 €). Geplant sind tägliche Touren ca. 15 Km, aufgrund des Hochsommers mit mässigen Anstiegen. Zwischendurch gibt es auch Ausflüge z.B. nach Heidelberg, und bei schlechtem Wetter gehen wir ins Schwimmbad o.ä.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mo. 11.08. – Sa. 16.08.2014 Rosengarten Klettersteige mit Lothar

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.09.2014 bis 13.09.2014 Streckenwanderung entlang der Deutschen Weinstraßen mit Karl-Heinz und Marianne

Unser Weg führt von Schweigen nach Bockenheim durchs hügelige Rebenmeer und schlängelt sich immer wieder in die Ausläufer des Naturparks Pfälzerwald. Burgen, Burgruinen und Schlösser mit tollen Aussichten säumen unseren Wanderweg.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wandern im September oder Oktober in Kroatien mit Norbert
Bei Interesse würde ich noch einmal eine Woche Wandern in Veli Losinj / Kroatien anbieten.

Bilder von der letzten Tour im April mit Silke Gudrun und Margot könnt ihr unter Bilder Wochenend / sonstige Veranstaltungen anschauen
Unterkunft in einer Pension (siehe Bilder Norbert)
Im Doppelzimmer/Tag ÜF 25.- € HP 40.- € Einzelbelegung im Doppelzimmer möglich gegen Zuschlag.
Anfahrt: mit dem PKW in Fahrgemeinschaft, ca, 900 km
Flug: bis Rijeka, Transfer werde ich organisieren 23.-€ einfach
mit dem Bus ab Stuttgart – Obertürkheim / Rjeka 135.- hin und zurück plus Linienbus bis Veli Losinj ca. 23.- € einfach.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
06. – 09. 06. 4 Tages-Hüttentour am Wilden Kaiser mit Norbert T.

Freitag 06.06.: Anreise / Unterbringung im Wanderhäusl der Pension Maier am Hintersteiner See in 2- 3 Bett Zi. und 2 DopelZi. mit Etagendusche.

Samstag 7.6.: Goinger Badesee (750m) Fahrtzeit ca.: 15 Min. Über Graspoint Niederalm (1075m) zum Schleierwasserfall und dem „Leiterl“ zur Graspoint Hochalm. Weiter über die Ackerlhütten zum „Wilden Kaiser Steig. Auf diesen gehen wir bis zum Kübel (1750m), weiter zum Ellmauer Tor (1997m). Weiter am Predigtstuhl (2116m) zum Stripsenjoch Haus (1577m). Reservierte Plätze im Matratzenlager 5,-€ Anmeldegebühr. Gehzeit ca.: 9:45Std mit Pausen.
Variante: Über den Jubiläumssteig (Helm empfohlen) zur Gruttenhütte (1640m). Gehzeit dann ca.: 7:45 Std mit Pausen.

Sonntag 8.6.:
Vom Stripsenjoch Haus zur Kaisertalhütte (829m) (Gehzeit 1:30Std). Weiter über Hinterbärenbad zum Jageregg(1121m) weiter über die Straßwalch Jagdhütte zum „Bettlersteig“ (Metallleiter und Tritte mit Seilsicherung) zur Kaindl-Hütte. Hochegg(1420m) auf dem Adlerweg zur Waller-Alm(1150m) zur Stöffl-Alm. Dort lassen wir uns von der Hüttenwirtin mit selbst hergestellten Speisen und selbstgebrautem Bier verwöhnen. Übernachtung in 2 Bett Zimmern und einem 4 Bett Zimmer. Die Alm hat 25 Schlafplätze und ist reserviert. Gehzeit ca.: 6:45Std mit Pausen.
Variante: Von der Gruttenhütte aus über das Stripsenjoch Haus sind es dann ca.: 3:15Std mehr. Also ca.: 10:00Std mit Pausen.

Montag 9.6.:
Hintersteiner See, (ca.: 1:25Std.) dort kann gebadet werden, Ellmau-Ort zur Haltestelle des Kaiser Busses.
In Ellmau-Ort Abschluß und dann mit Kaiser-Bus zum Goinger Badesee - Heimreise

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.-06.04.2014 Eröffnunstour Bodensee Bodman mit Pia

1. Tag: Bodman - Marienschlucht - Bodmanrücken - Kloster Frauenberg - Bodman ca. 16,5 km, 420 Hm auf, 370 Hm ab
2. Tag: Bodman - Ruine Altbodman -


---------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.04. bis 03.05.2014 Wandern auf der Insel Losinj (Kroatien) mit Norbert Z.

Wie im letzten Jahr habe ich im April in Cunski, 8 km vor Mali Losinj, ein Haus gemietet.

Die Touren werden wir vor Ort gemeinsam besprechen und festlegen.
Der Schwierigkeitsgrad geht von sehr einfach bis Anspruchsvoll (Asphaltwege, Schotterwege und -Pfade, Felsfelder und Hochgrad).


---------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.05. bis 04. 05.2014 - 4 Wandertage in Tüchersfeld bei Pottenstein mit Marissa

Wanderungen 15 km - 25 km, gute Kondition und gutes Schuhwerk erforderlich.
Burg Rabenstein, Quakenschloß, Gößweinstein, Ahorntal, Teufelshöhe, usw.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.-21.04.2013 Eröffnungstour mit Pia und Lothar
in 87534 Hinterstaufen

- Tour Hündlekopf, Buchenegger Wasserfälle
- Tour Osterdorfer Wasserfälle, Himmeleck (1487m), Eckhalde (1480m)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

27.04.2013 bis 01.05.2013 kulturtrip nach paris mit Walter
kein ausflug fuer fusslahme und ausschliesslich vergnuegungssuechtige

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

03.bis 05.05.2013 3 taegige rund-radtour ab balingen - hohe alb – donau – lauchert – killer mit Walter.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

09. - 12.05.2013 Fahrradtour - Königsseeradweg mit Pia und Lothar

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08. - 09.06.2013 Pfronten Mädelstour mit Pia

1. Tag
Talstation Breitenbergbahn 847 – Quellerweg – Raichenbachklamm – entlang des Plattenbachs – vorbei an einer Diensthütte – Bad Kissinger Hütte 1792 – Gepäck abgeben – Aggenstein 1985 – Hütte Schwierigkeitsgrad: 6,5..km, Gehzeit:.5. Std., Anstieg 1100 hm – Abstieg 140 hm
2. Tag Bad Kissinger Hütte – Brentenjoch 2001 – zurück bis kurz vor Hütte weiter zum Breitenberg 1838 – zurück bis Bergstation – Abstieg mit der Bahn Schwierigkeitsgrad: 7,5 km, Gehzeit: 5 Std., Anstieg 600 km – Abstieg 820 hm


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa 29.06.-So 30.06.2013 Kammwanderung über die Nagelfluhkette von Hittisau/Österreich nach Immenstadt
2-tägige Streckenwanderung mit Elly


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mo 22.07. - Sa 27.07.13 Lechquellenrunde - Hüttentour in kleiner Runde mit Uli

Biberacher Hütte, Göppinger Hütte, Freiburger Hütte, Ravensburger Hütte, Stuttgarter Hütte.
Leichte Rund-Tour mit ca. 700 Hm. pro Tag. Wer will kann noch die Haus-Gipfel erklimmen.
Voraussetzung sind Trittsicherheit, Kondition und gutes Schuhwerk.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fr 26.07. - So 28.07.13 Wanderung im Großen Walsertal: Hoher Frassen 1979 m - Gamsfreiheit 2211 m - Rote Wand 2704 m

2 1/2 -tägige Streckenwanderung mit Elly

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mo 29.7. - Mi 31.7.13 Drei-Tages-Hüttenwanderung am Wilden Kaiser mit Norbert
Geplant ist die alpine Variante

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

03.- 04.08.2013 Klettersteig-Wochenende Karhorn, Biberkopf mit Lothar


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

18.-23.08.2013 Klettersteigtour Brenta in den Dolomiten Boccette Weg mit Lothar

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa. 7. bis Sa. 14. September 2013 Eine Woche ins Kleine Walsertal mit Uli
Selbstversorgerhaus unterhalb vom Hohen Ifen. Tolle Wander- und Klettersteigmöglichkeiten.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fr. 20.-22.09.2013, deutsch-franzoesische begegnungen, ortenau und strasbourg-
wandern und kultur mit Walter


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.09.2013 bis 05.10.2013 Sächsische Schweiz mit Kerstin -


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Wandern, Single-Wandern, Singlewandern, Singelwanderungen, Wanderung, Wanderungen, Wandergruppe, Single, Singel, Wanderausflüge, Natur, Ausflüge, Ausflug, Erlebnis, Spaß, Fun, bei jedem Wetter, Wanderführer, geführte Wanderungen, wohlfühlen, kennenlernern, lachen, reden, flirten, kennen lernen, lockere Atmosphäre, Lebensfreude, positive Kontakte, Kinder und Hunde frei, kostenlos, 2 Euro für Unkosten, Silvesterparty, Sommerparty, grillen, herzlich willkommen

Balingen, Böblingen, Calw, Dusslingen, Esslingen, Freudenstadt, Filderstadt, Fildern, Gammertingen, Gomaringen, Herrenberg, Kusterdingen, Nagold, Nehren, Reutlingen, Rottenburg, Schwäbische Alb, Schwarzwald, Sigmaringen, Stuttgart, Tübingen, Wachendorf
alleine wandern ist doof, alleine motorradfahren fahrradfahren, langlaufen, skifahren ist doof




Druckbare Version