Sonntag, 21. August 2022 Rundwanderung entlang am Früchtetrauf über Hirschauer Spitzbergwegle und Wurmlinger Kapellenwegle

  1. Treffpunkt: 10.00 Uhr Toom-Baumarkt, Reutlinger Str. 65, 72072 Tübingen
  2. Treffpunkt: 10.30 Uhr Parkplatz am Friedhof, Im Öschle 34, 72070 Tübingen-Hirschau (kurz vor Ortseingang Hirschau auf der rechten Seite)

Anfahrt: Durch Tübingen über die B28  in Richtung Rottenburg und Ausfahrt Richtung L371 nehmen nach Hirschau / Wurmlingen

Fahrtzeit:  ca. 15 Minuten über B 28 (ca. 7 km/einfach)

Fahrgeldempfehlung: 1,30 €

 

Tourbeschreibung: Vom Parkplatz am Friedhof wandern wir hoch zum Spielplatz „Holzacker“ und auf den Spitzberg (470 m hoher Bergrücken) mit herrlichem Panoramablick. Der Hirschauer Berg ist ein tolles Naturgebiet! Vom Waldrand aus eröffnet sich der Blick übers Neckartal bis zur Burg Hohenzollern und den Erhebungen des Albtraufs. Auch der freistehende Kegel des Kapellenbergs mit der Wurmlinger Kapelle zeigt sich immer wieder. Am Rastplatz „Am Sattel“ laufen wir hoch zur Wurmlinger Kapelle und werden dort auf dem Friedhof die Grabstelle eines leider zu früh verstorbenen Wanderfreundes (Sigi Wolf) kurz aufsuchen, in stillem Gedenken!

Weiter wandern wir über den „Hohenzollernblick“ zum „Sattel“ und über den Aussichtspunkt „ Ammersteige“ mit tollem Ausblick zurück zu unserem Parkplatz.

 

Schwierigkeitsgrad: ca. 12,0 km, Gehzeit ca. 3,5 Std., mittlere Kondition, gutes Schuhwerk erforderlich, zum Teil recht steinige Wege

Hunde sind bitte an der Leine zu führen!

 

Höhenmeter: 190 m (hoch und runter)           

Rucksackvesper: es wird nicht gegrillt

 

Einkehr: ca. 16 Uhr, „Da Roberto“/italienische Küche, Sportplatz, Wiesweg 1, 72070 Tübingen-Unterjesingen

Te.: 07073 / 6567

 

Wanderführer: Karl-Heinz Ströhle, Tel.: 07121 / 69 50 311, mobil 0176 / 54 13 02 40